CD: Entspannung auf dem Weg

Die Übungen:

Der Lebenswald führt dich in den Wald als Energiequelle. Du erlebst den Wald mit allen Sinnen. Eingebettet in den immerwährenden archaischen Bezug zur Atmung geht dein Weg in die Entspannung über die Sinne Hören, Sehen, Riechen, Fühlen. Du erlebst kraftvolle Momente der Ruhe, in denen du Energie aufnimmst aus der Beständigkeit und Stärke der Bäume.

Rückblick nimmt dich mit in die Landschaft deiner eigenen Vergangenheit. Auch du hast Bilder in dir, die dir Ruhe, Sicherheit und Energie für die Zukunft geben. Rückblick weckt diese Bilder in Dir. Mit Pacing und Leading eingeleitet begibst du dich auf den Weg zurück zu deinen Wurzeln. Du nimmst diese Bilder mit aus der Übung und gehst mutig und gestärkt in deinen Alltag.

 

Die Gedanken der Autorin und des Komponisten im kreativen Prozess:

Der Baum als Kraftquelle:

Die Buche gilt als die Mutter des Waldes und soll Schutz in schwierigen Lebenslagen bieten. Außerdem bringt sie Weisheit und Wissen.
Der Buchenwald mit seinen gewölbten Kronen, ihrer Stille und dem gedämpften Licht war bereits bei den Germanen ein heiliger Ort.
Den Eichen sagt man das Sinnbild für das ewige Leben nach. Sie können groß und uralt werden - gute Gründe dafür, warum sie in so vielen Religionen eine herausragende Rolle spielen. Die Eiche gilt als das Sinnbild purer Lebenskraft und Stärke.
Das sind nur zwei Bespiele dafür, wie wir uns die Bäume für unsere innere Ruhe zunutze machen können.

Der Blick zurück lohnt! Die Lösung liegt oft in jedem selbst:                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                                                           Mithilfe innerer Bilder gehen wir auf die Suche nach Strategien, um z.B. eine kritische Lebensphase zu überwinden – und finden die Quelle dafür in uns selbst.
Dazu ist es hilfreich, zunächst das Jetzt und Hier zu benennen: Pacing und Leading ist eine Technik aus dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP).
Pacing bedeutet das Ausdrucksverhalten des anderen zu Spiegeln. Die Aufmerksamkeit auf Haltung, Gestik, Atmung, Mimik, Bewegungen stellt das Vertrauen her, sich beim Leading auf die guten Facetten der eigenen Vergangenheit, der eigenen Herkunft einzulassen.  


Autorin und Sprecherin: Katharina Wettich-Hauser
Komposition, Musik und Design: Christian Haidacher


Preis für 50 Minuten totale Entspannung: 11,50€ zzgl. Versandkosten
Hier geht es zur Bestellung:
Bei den Autoren    oder    bei Amazon Market-place

Flyer zur CD